DEM-Randnotizen
Präsident besucht Josef Hartwigs Bauhaus-Schachspiel
01.07.2017 - 13:47

Seit 2009 besitzt Apolda eine Schach-Skulptur mit Figuren im Bauhausstil nach Entwürfen von Prof. Josef Hartwig aus dem Jahr 1923. Das dargestellte Schachrätsel (Matt in zwei Zügen) stammt allerdings vom deutschlandweit bekannten Problemkomponisten Lutz-Dieter Gruber, der Mitglied des örtlichen Schachvereins ist. Der neugewählte Präsident des Deutschen Schachbundes (links im Bild) ließ es sich nicht nehmen, dieses 9 Tonnen schwere Bauwerk zu besuchen. Nur wenige Augenblicke benötige der Präsident Ullrich Krause zur Lösung dieser Aufgabe (kleine Rochade).

79_K-STEF6417.JPG
Matt in zwei



Klaus Steffan


gedruckt am 26.09.2017 - 16:32
http://dem2017-apolda.de/include.php?path=content&contentid=79