DEM-Infos
Schach trifft Politik
11.06.2017 - 09:00

Beim Thüringentag in Apolda nutzte ich die Gelegenheit, einige Entscheidungsträger aus der Politik hautnah mit Schach und dem Deutschen Schachbund zusammenzubringen.

Mit der Thüringer Finanzministerin Heike Taubert bestehen schon seit Jahren Kontakte, die aus ihren Zeiten als Sozialministerin Thüringens herrühren. Ich habe ihr den Flyer des Deutschen Schachbundes überreicht und einen Strategietermin für die 2018 in Thüringen stattfindende Mannschaftseuropameisterschaft vereinbart. (Foto Uwe Büchner)

Kurze Zeit später „lief mir der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow über den Weg“. Der Schirmherr der in Kürze in Apolda beginnenden Deutschen Schachmeisterschaft 2017 ließ es sich nicht nehmen, das Plakat mit seinem Konterfei zu präsentieren. (Foto Stefan Wogawa)
Insgesamt zeigte sich der Politiker von der Vielfalt der in Apolda stattfindenden Aktivitäten überrascht.
Landesgartenschau, Thüringentag und Deutsche Schach Einzelmeisterschaft bezeichnete er als große und hoffentlich großartige Veranstaltungen.

Rüdiger Eisenbrand, Bürgermeister von Apolda, war für alle Thüringer der perfekte Gastgeber und wird diese Rolle auch für die Deutschen Schachmeister übernehmen. (Foto Bernd Vökler)


Bernd Vökler


gedruckt am 19.10.2017 - 09:02
http://dem2017-apolda.de/include.php?path=content&contentid=37